Und sonst so?

Mahlzeit: Von “Bio” lernen…

Bio: Gesunde Ernährung liegt voll im Trend.

…heißt: kochen lernen! Ach, was waren das noch für Zeiten, als Dr. Alfred Biolek Ende 1994 als einer der ersten Fernsehköche mit seinem legendären”alfredissimo!” auf Sendung ging. Der Meister der gepflegten Unterhaltung und der gehobenen Küche lud sich Promis in sein Studio. Es wurde so lange geschält, geschnitten, gehobelt, gemixt, gerührt, gebraten, gedünstet, flambiert, überbacken, entkernt und entkorkt, bis kein Auge mehr trocken blieb. “Bio” hatte sie alle. Und alle kamen gerne zu ihm.

Ruhm und Ehre den Pionieren. Das Format funktionierte und begeisterte nach und nach immer mehr Zuschauer. Logisch, das hernach alle ein Stück vom saftigen Braten abhaben wollten. Ein regelrechter Tsunami an TV-Kochsendungen setzte ein und ein Ende des Booms ist nicht absehbar. Fernsehköche entwickelten sich im Laufe der Zeit zu top-bezahlten Popstars an den Studio-Herdplatten. Mit Millionen von gekauften Followern in den asozialen Netzwerken. Daumen hoch!

Wenn “Bio” das wüsste…

Wer kennt sie nicht? “Grill den Blender”, “Tim Schmelzer kocht!” (vor Wut), “Das Kotz-Duell”, “Drach’s 1-Euro-Küche”, “Gar nicht mal so lecker”, “Die Feldküche bei Verdun”, “Koch dir was”, “Ich koch mir das”, “genial überregional”, “Steffis Reste-Rampe”, “The Waste”, “fressen & saufen – jeden langen Tag”, “Die Küchenschlacht am Isonzo”, “Schlank ohne Trecker”, “Hafer!Schlächter!Henker!” oder “Krass! So frisst der Norden!” Ist gut, der Raabler hört ja schon auf. Es war doch nur eine kleine Auswahl aus insgesamt 429 TV-Koch-Formaten. Du kennst sie doch alle, stimmt’s?

Nach dem Fressen kommt das Abnehmen

Dachte ich’s mir. Blöd ist in diesem Kontext nur die Tatsache, dass immer mehr Menschen gar nicht mehr richtig kochen wollen bzw. kochen können. Schon gar nicht Bio. Viel zu teuer. Wie passt das zusammen? Der Raabler findet, dass das sehr gut zusammen passt. Und immer geht die gleiche Schublade auf. Beispiele gefällig?

92% aller Bundesbürger sind unzufrieden mit der Groko.
78% aller Bundesbürger finden Angela Merkel gut.

95% aller Bundesbürger sorgen sich um den Klimawandel.
82% aller Bundesbürger sind gegen eine neue Kerosin-Steuer.

77% aller Bundesbürger finden den “Tatort” nicht mehr so gut wie früher.
99% aller Bundesbürger möchten ihn am Sonntagabend nicht missen.

Ernährungstipps aus dem Dschungel

So, das muss an dieser Stelle erst einmal reichen. Lustig, nicht wahr? Du siehst, dass man auf Umfragewerte nicht so viel, am besten gar nichts, geben sollte. Was schert mich mein Geschwätz von heute morgen? Das ist lange her. Und so verhält es sich auch mit den ganzen TV-Kochbrei-Sendungen. Gut gemeint, keine Frage, aber es werden sich nur diejenigen von gesunder Ernährung inspirieren lassen, die’s auch ohne Animation einsehen bzw. drauf haben.

Der restlichen 89% der Zuschauer konsumieren den Zirkus wie jede andere Unterhaltungssendung. Im “Dschungelcamp” gibt’s schließlich auch immer wieder exotische, und dabei nahrhafte wie vitaminreiche Köstlichkeiten. Und wie oft läuft einem im rot-rosigen “Drei Könige” das Duschwasser im Mund zusammen? Aber das heißt eben noch lange nicht, das wir sofort den Schlepptop anschmeißen, um uns das neueste “Chefkoch-Tutorial” auf der Arbeitsplatte reinzuziehen. Dann würden wir ja genau das verpassen, was grad im Fernsehen läuft. Schlimmer: Wir müssten das hyggelige Sofa verlassen…

Ernährungs-Docs

Nee, nee. Dann doch lieber schnell nebenbei die TK-Tüte aufgerissen. Oder besser gleich vom Smartphone (und Sofa) aus in die Lieferando-App navigieren und mit einem Auge den Pizza-Schnapp des Tages sichern. Das andere Auge hängt derweil an Rainer Krass, wie er in seiner unnachahmlich launigen, typisch norddeutschen Art die Vorzüge des Zutaten-Einkaufs auf dem heimischen Wochenmarkt hervor hebt. Ja, so lieben wir ihn! Wann kommt endlich diese Scheiß-Pizza?

“Wenn Krieg ist, denkt man über ein besseres Leben nach. Wenn Frieden ist, über ein bequemeres.”
(Thornton Wilder, amerikanischer Schriftsteller, 1897-1975)

Raabler-Blogpost:
Ernährungs-Docs klären auf

Raabler-Web-Tipp:
Skandal in TV Kochshow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.